Cursor

9/02/2012

HEY HO ZAHNPIRAT!

Vor einigen Wochen habe ich euch ja den Prototypen meiner weiblichen "Zahnfee" gezeigt. Heute war's dann endlich soweit ...

... die Zahnfee hat die LIEBE ihres Leben gefunden: Der fröhliche Zahnpirat. 


Mit einem Grinsen auf dem Gesicht sammelt er die Milchzähne seiner Piratenjungs - oder vielleicht auch die "richtigen" Zähne der Piratenrentner ;o) - ein und tauscht sie gegen ein kleines Geschenk aus.


Die Datei habe ich selber erstellt - eine ITH da ich ja immer so faul bin ;o) - aber ich muss noch ein paar Verbesserungen vornehmen (z. B. Label an die richtige Seite ...). Außerdem werde ich sein weibliches Gegenstück auch noch in eine ITH verwandeln. 


Und zu guter Letzt: Ein schöner Piratenrücken kann auch entzücken! Hier befindet sich das Täschchen für die Zähnchen.

So und ich geh jetzt ab in die Heia ... aber vorher schön Zähne putzen, bevor ich dat Ding selber noch frühzeitig benötige. Good N8.

Kommentare:

  1. Boah, der ist so mega toll. Kann man so einen auf nem 10x10 Rahmen machen? Wahrscheinlich nicht gell. Aber magst du mir sagen wie ich sowas machen kann?
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ITH Datei für den Zahn habe ich selber erstellt. Ist zwar ganz einfach, aber ich denke im 10 x 10 Rahmen wird das Ganze zu klein. Ich habe einen 26 x 20 Rahmen und die Zahnfee ist ca. 15 - 20 cm hoch. Du kannst aber das Gesicht und die Sterne mit dem 10 x 10 Rahmen machen und den Rest mit ner normalen NäMa. Meine erste "Zahnfee" (auch hier im Blog zu sehen) ist auf dem Weg entstanden. Halt nicht ITH für faule Nähtanten wie mich ;o)

      Löschen
  2. Kann man die ITH Datei auch kaufen wenn ja wo? ich find die super suess und das waere genau das richtige fuer meine beiden jungs

    glg Jen

    AntwortenLöschen